Das Marken-Macht-Interview

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 3. November 2006 um 11 Uhr 12 Minuten

 

"Dass musst Du gelesen haben!" Mit diesem Satz wurde eine neue BERLINER ZEITUNG überreicht, auf die schon in den vergangenen Tagen mehrfach Bezug genommen worden war.
Und da in "DaybyDay" viel über Medien aber bislang kaum über Design gesprochen wurde, lassen heute in einem Interview von Ernestine von der Osten-Sacken [1] den Werbeguerillero Kalle Lasn über die hässlichen Hintergründe der schönen Verpackung sprechen - und die erzieherische Komponente von Wasserhähnen.

UND: wer sich bis nach unten "durchscrollt", für den gibt es nach dieser Textwüste doch noch ein paar Bilder von der APA [2]

"Die Macht der Marken brechen"


AUFGRUND EINES PER FAX AM 1. NOVEMBER ZUGESTELLTEN EINSPRUCHS DER RECHTSABTEILUNG DES BERLINER VERLAGES WURDE DER HERAUSGEBER VERPFLICHTET MIT SOFORTIGER WIRKUNG DIE WIEDERGABE DIESES INTERVIEWS IN TEXTO ZU UNTERLASSEN.

MEHR NOCH: DIESE FORDERUNG WURDE SOGLEICH MIT EINER UNTERLASSUNGSERKLÄRUNG VERKNÜPFT " [...] Sätze und Absätze aus Artikeln der Berliner Zeitung zu vervielfältigen [...]" SOWIE EINER FORDERUNG AUF SCHADENSERSATZ IN HÖHE VON € 381,44.

AUCH IM GESPRÄCH MIT DER URHEBERIN DIESES ANSCHREIBENS AM 3. NOVEMBER 2006 WAR KEINE BEREITSCHAFT ZU ERKENNEN, DIESE FORDERUNG IN EINE ABMAHNUNG ZU WANDELN.

VIELMEHR WURDE GEMÄSS DES SCHRIFTSATZES AUF EINER ERFÜLLNG DER ZAHLUNGS-FRIST ZUM 17. NOVEMBER 2006 BESTANDEN.
"Sollten Sie die Ihnen gesetzten Fristen furchtlos vertreichen lassen, sehen wir uns gezwungen gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen."

WAS TUN?

ALS ABONNENT UND LANGJÄHRIGER FÖRDERER DER ZEITUNG WERDEN WIR DIE WEITEREN SCHRITTE GENAU ÜBERLEGEN UND GENAUSO ÖFFENTLICH MACHEN WIE DIESEN.

DER JETZT ANSTEHENDE DJV-VERBANDSTAG VOM 6. BIS 8. NOVEMBER IN MANNHEIM WIRD DABEI EINE GUTE GELEGENHEIT BIETEN, DIESES THEMA NOCHMALS MIT DEN ZUSTÄNDIGEN UND INTERESSIERTEN KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN ZU BESPRECHEN.

ZWISCHEZEITLICH WURDEN DIE ENTSPRECHENDEN TEXTPASSAGEN UNMITTELBAR NACH DER UNTERREDUNG GESTRICHEN UND STATTDESSEN DIE OBEN ZITIERTE ÜBERSCHRIFT ALS LINK AUSGEBILDET [3]:

DAS LINK-ZITAT AUF:
www.adbusters.org SOLLTE WOHL VON DIESER MASSNAHME UNBESCHADET BLEIBEN.

NACHFOLGEND WIRD JETZT DER NOCH VERBLEIBENDE EIGENE TEXT FORTGEFÜHRT, SO WIE ER AM 5. JUNI 2006 PUBLIZIERT WURDE.


Wenn selbst ein Franz Beckenbauer in der ARD Tagesschau "aus dem Häuschen" ist - "... und ich habe nun wahrlich viel gesehen in meinem Leben", sagt er - dann muss schon was dran sein: An dem Frankfurter "SkyArena"-Licht-Spektakel vom Pfingswochenende, das mit der Eröffnung des neuen Berliner Hauptbahnhofs wohl wahrlich hat mithalten können.

Hier einige Bilder der APA, die für sich selbst sprechen:

 Es gelten die Regeln des Urheberrechts

 Es gelten die Regeln des Urheberrechts

 Es gelten die Regeln des Urheberrechts

Anmerkungen

[1Magazin, Seite M07 vom 03.06.2006

[2... aufgepickt ausgerechnet bei Mein Tirol online von der Fussball-WM-Licht-Gala aus Frankfurt am Main.

[3Bravo: im Gegensatz zu früheren Anlässen funktioniert dieser Archivzugriff jetzt auch. Wäre das früher schon so gewesen, hätten wir ja den Text überhaupt nicht mit in diese Darstellung übernehmen müssen.


 An dieser Stelle wird der Text von 3077 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
52b1243a1005531882e5ea072715d0