Reise-Bilder: Carqueiranne

VON Dr. Wolf SiegertZUM Samstag Letzte Bearbeitung: 10. August 2010 um 20 Uhr 05 Minuten

 

Willkommen in Carqueiranne.

Welch ein Unterschied zur vorhergehenden Lokation im Gard: weit und breit ist kein Auto mit deutschem Kennzeichen zu sehen. Auch von den Massen von Belgiern und Holländern keine Spur. Und auch von den Italienern, denen einst dieser Landstreifen gehörte, sind keine Stimmen zu vernehmen.

Hier spricht man französisch, nur französisch, wie an dem schon fast unaussprechbaren Namen leicht nachzuvollziehen ist.

Und wie angenehm, dass die Gastgeberin fast mehr Zeit in China verbracht hat als in Frankreich - und sie sich Zeit nimmt, die Durchreisenden für einige Tage bei sich aufzunehmen.

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Schon beim Eintritt in den Garten ist deutlich zu spüren, dass an diesem Ort neben den lokalen Einflüssen der Blick auf Asien prägende Spuren hinterlassen hat. In der Vegetation, der Anlage der miteinander verbundenen Wasserbecken, der Wegeführung durch das ansteigende Gelände, die abendliche Illumination, jenseits des Sonnenlichtes...

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

... der Eintritt in das mehrstöckige Haus macht klar: Hier endlich wird es möglich sein, sich von der Landschaft und dem Wetter für einige Tage aus dem Alltag entführen zu lassen. [1]

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Und all die Geheimnisse und Geschichten und Erinnerungen und zukünftigen Pläne, die es zu entdecken gilt - hier macht der Autor eine Pause.

Und so gibt es hier nichts anderes mehr zu sehen, als Reise-Bilder.

Anmerkungen

[1Und der erneute Ausfall des UMTS-Ladekabels für das Handy und die zunächst nicht überwindbaren Schwierigkeiten, einen Netzzugang zu erhalten, trugen das Ihre dazu bei, endlich den Absprung zu finden.

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Merci SFR! WS.