Zündfunk Netzkongress Tag Zwei

VON Dr. Wolf SiegertZUM Samstag Letzte Bearbeitung: 4. Oktober 2017 um 00 Uhr 42 Minuten

 

https://zuendfunk-netzkongress.de/

In dem Video-Beitrag von Cathrin Schmiegel und Hannes Drosdowski [1]: Fünf Dinge, die wir auf dem Netzkongress gelernt haben ist im Vorspann der Vorplatz vom Volkstheater zu sehen.
 Es gelten die Regeln des Urheberrechts
Auf diesem wurden im Verlauf dieses ganzen Tages eine Reihe von Interviews - ohne Kamera - aufgenommen, die sich alle auf diese eine Frage bezogen: "Erzähle mir eine Geschichte, die es Wert ist, erzählt und festgehalten zu werden. Selbst über das Ende Deiner eigenen Lebensgeschichte hinaus."

Die Antworten auch dieses zweiten Tages sind anonym und bleiben es auch, wenn sie auf dieser Seite vorgestellt werden.

M: Eine türkische Stadt aus der Sicht eines Polizeipräsidenten

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

M: die weiterhin schlechte Qualität von VR-Brillen

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

M: Der Unfall

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

W: "Ich bin Viele" Über das Fremdsein in der Fremde

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

M: Ein historischer Moment wird verpasst

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

M: Die erste kostenlose Lektion in Sachen Kapitalismus

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

M: die Hand-OP

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

W: Die virtuelle Freundin

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

W: Der gute Freund - die gute Tat

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

W: Der schwere Abschied

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

W: Die wiedergewonnene Partnerschaft

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

W: Der Vertrag

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

An Alle, die sich daran beteiligt haben - mehr als 20 Kongressteilnehmer*innen an diesen zwei Tagen - ein herzliches "Dankeschön".