DJV Berlin Mitglieder-Versammlung

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 16. Dezember 2018 um 00 Uhr 38 Minutenzum Post-Scriptum

 

Mitgliederversammlung 2018

12. Dezember 2018

Der Vorstand des DJV Berlin hat beschlossen, dass die nächste Mitgliederversammlung am

Mittwoch, 12. Dezember 2018

durchgeführt wird. Im Mittelpunkt stehen Informationen zur geplanten Fusion mit dem Journalistenverband Berlin-Brandenburg e. V., über die am 18. Mai 2019 abgestimmt werden soll.

Die Mitgliederversammlung wird am 12. Dezember 2018 um 18.00 Uhr in der Geschäftsstelle des DJV Berlin, Alte Jakobstraße 79/80, 10179 Berlin, stattfinden.

Dazu erhalten alle Mitglieder Ende November 2018 eine gesonderte Einladung mit dem Vorschlag der Tagesordnung sowie weiteren Informationen.

Jedes Mitglied ist berechtigt, Anträge an die Mitgliederversammlung zu stellen. Anträge können bis einschließlich 21. November 2018 schriftlich an die Geschäftsstelle des DJV Berlin gesandt werden. Die Anträge sollten eine Begründung enthalten.

Wir freuen uns, Sie auf der Mitgliederversammlung begrüßen zu können.

Um eine bessere Organisation gewährleisten zu können, bitte ich Sie, bereits jetzt Ihre Teilnahme per E-Mail: info@djv-berlin.de, per Fax: 030/88913022 oder per Telefon: 030/8891300 zu bestätigen.


© SAH Photo

Mit einem unserer Jubilare, Hans-Eberhard Meibes, Jahrgang 1924, Verbandsmitglied seit 1948, konnte kurz vor seinem Abschied noch ein Gespräch geführt werden, das sich wegen der kurzen Zeit, die zur Verfügung stand, auf diese wenigen Punkte bezog:
— 70 Jahre DJV-Berlin
— warum er nicht Apotheker werden / bleiben wollte
— wie er durch Rudolf Brendemühl zum Telegraf kam
— seine Meinung über Paul Loebe
— seine Empfehlungen an die Jungen
— sein Aufruf zur "Wiedervereinigung" der beiden Berliner Journalisten-Verbände
— seine Bereitschaft, am 18. Mai 2019 bei diesem Mitgliedsentscheid nochmals mit dabei zu sein:

P.S.

In diesem Zusammenhang sei an dieser Stelle nochmals auf das Protrait von Gudrun Küsel mit einem weiteren Mitglied verwiesen, das auf eine DJV-Mitgliedschaft von mehr als 70 Jahren zurückblicken kann: Manfred Omankowsky. Nachzulesen in: "Ein Journalist ist ein Gebender", hier als PDF einsehbar:

"Ein Journalist ist ein Gebender"