Schreiben Übersetzen Umsetzen

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 13. März 2019 um 14 Uhr 40 Minutenzum Post-Scriptum

 

0.

In der Ausgabe vom 25. Januar 2019 war in der Süddeutschen Zeitung ein Vergleich zwischen den Übersetzungsleistungen von Google Inc. in Mountain View in Santa Clara County, USA und DeepL, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland unter der Überschrift:

Wie eine Kölner Firma Googles Übersetzer herausfordert

veröffentlich worden. Darin ist von einem wenn auch namentlich nicht genannten Pressesprecher die Rede, wenn es um das Thema der eingesetzten Technologien geht:

Im Mai 2015 stellte die chinesische Suchmaschine Baidu als erster Anbieter ihren Übersetzungsdienst auf neuronale maschinelle Übersetzung um. Google und Microsoft zogen kurz darauf nach. Die meisten Anbieter setzten seither auf sogenannte rekurrente neuronale Netze. Sie "lesen" einen Satz, ganz wie der Mensch, von links nach rechts oder von rechts nach links, sagt van Genabith. DeepL scheint dagegen nach Meinung von Experten konvolutionale Netze einzusetzen. Die Kölner Firma will sich dazu nicht äußern. Man kann sie derzeit weder besuchen, noch mit dem Chef telefonieren. Dass die Netze konvolutional sind, will ein Pressesprecher nicht bestätigen. Er dementiert es aber auch nicht.

In der Vorbereitung eines eigenen Übersetzungprojektes wurde dieser Text mit interesse gelsen.

Und zunächst geprüft, ob es in Deutschland weitere vergleichbar qualifizierte Angebote gibt.

1.

Am 27. Februar 2019 13:26 wurde diese Mail an die Firma Linguatec in München in Bayern geschrieben. ais der wir hier in Auszügen zitieren:

Hallo, Frau [...],

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wie Sie vielleicht wissen, arbeiten wir schon eine ganze Zeit lang mit den Programmen aus Ihrem Hause.

Dazu gehören:
VOICE PRO – im Wettbewerb mit DRAGON
VOICE READER (& WEB) – das wir auf unserer Seite bislang im Einsatz hatten, aber leider bei unseren NutzerInnen keinen wirklichen Mehrwert geschaffen hat
PERSONAL TRANSLATOR – im Wettbewerb mit DeepL, zuvor Linguee – seit der Pro-Version PT 2006

Es gibt zwei Gründe, sich für die 20er Version zu interessieren:
1. Falls das Vokabular auch für uns aus der Medienbranche reichhaltiger geworden ist
2. Die weiter ausgefeilten Unterscheidungen zwischen UK- und US-English*

Mein Vorschlag wäre, dass Sie uns ein 20er Pro-Version als Postversand-Stück zukommen lassen.
Samt einer Rechnung über den Update-Preis von brutto € 125.- das wahrt unsere Unabhängigkeit.
Und wir sind gerne erneut bereit, Ihnen die Testergebnisse zu übermitteln und zu veröffentlichen.

Ist das fair? Fein!

Ihr

Wolf Siegert

Postwendend, am 28. 02.2019 13:32 traf diese Nachricht ein:

Sehr geehrter Herr Siegert,

danke für Ihre E-Mail.
Im ’PT Professional 20’ wurden die Wörterbücher überarbeitet und erweitert, die Fachwörterbücher Technik und Medizin sind inklusive. Spezielles Vokabular aus der Medienbranche wurde nicht aufgenommen.

Ihren Vorschlag können wir somit gar nicht annehmen …

Herzliche Grüße

[...]

2.

Am gleichen Tag, den 28. Februar 2019, wurde diese Mail an das DeepL Stammhaus Linguee geschrieben:

Hallo [...] die Frage, was Linguee mit Grammarly gemein hat

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Dank für die Infos und Gruss aus Berlin!

Wolf Siegert

Eine Antwort steht bis heute aus.

3.

Zuvor erging bereits diese Anfrage vom gleichen Tag, 16:03 an ’Gereon Frahling (info@deepl.com)’:

Hallo und einen guten Tag.

Offensichtlich kommt diese Anfrage dann noch zum falschen Moment.

Wir hier in Berlin sind immer noch fleißig - da es unserem Büro niemanden gibt, der einen Schlips trägt, haben wir auch keinen Stress miteinander.

Der Versuch einer Kontaktaufnahme über die Zentrale um 15:45 Uhr scheiterte.

Nicht nur, dass die Nachricht “….unfortunately we can’t take your call right now…” zu hören war, auch das Angebot, (s)eine Nachricht zu hinterlassen, kann nicht umgesetzt werden.

Und da es auf der Presse-Seite auch keine Ansprechpartnerin, keinen Ansprechpartner gibt, auf diesem Wege nun endlich „zur Sache“ mit dieser Frage:

-  Ob es auch eine Angebot gibt, in dem die Übersetzungsleistung (sagen wir hier der Einfachheit halber zunächst nur Deutsch-Englisch) auch lokal vorgenommen werden kann.

Wir haben uns gerade das Linguatec-Angebot PT 20 angesehen, die ausdrücklich damit werben, dass sie (und nur sie?) einen solchen Dienst anbieten.

C’est tout.

Dank für eine gelegentliche Antwort – und jetzt Ihnen / Euch allen dort unten erst einmal viele tolle Feier-Tage!

Wolf Siegert

Auf diese Anschreiben traf am 5. März 2019 15:35 diese Mail-Nachricht ein (heute ist Montag, der 8. März):

DS-5353 Presse-Anfrage

We’ve received your inquiry and will get back to you shortly.

This email has been sent to you by the DeepL Sales team

4.

Was hat das alles zu bedeuten, was tun? Vorschläge aus der Leserschaft?

P.S.

A1.

Da wir bis dato keine Antwort aus Köln erhalten haben, wurde entschieden, in München bei der Linguatec Sprachtechnologien GmbH ein Update auf den Personal Translator Professional 20 zu bestellen:

Vielen Dank. Ihre Bestellung ist eingegangen.
Bestellnummer: 18619
Datum: 12. März 2019
Gesamtsumme: 125,00 €
Sie erhalten mit der Lieferung eine Rechnung von uns. Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag innerhalb von 14 Tagen auf das dort angegebene Konto.

A2.

Natürlich steckt auch hinter dieser Aktion ein weitergehendes Erkenntnis- und damit ggf. auch folgend - Nutzer-Interesse: Es geht um die Frage, ob diese neue Version der Software batch-fähig und html5-kompatibel ist. Wenn ja, wäre das ein echtes Verkaufsargument, mit dem man sich deutilich auf diesem umkämpften Markt von Wettbewerbern abheben würde.

B.

Vielen Dank für den Hinweis auf die Gingersoftware-Seite. Dieses Programm kann zwar nicht übersetzen, aber - ebenso wie Grammarly - beim Recht- und Richtig-Schreiben helfen.
Und dieses gleichnamige Programm kann auch übersetzen:

Avoid making embarrassing translation mistakes with Ginger Translate. With this free translation software, you will find it is simple to express yourself naturally in the language of your choice.


4860 Zeichen