Oh GOTT, der SCHALK liest!

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 20. März 2019 um 02 Uhr 15 Minutenzum Post-Scriptum

 

Hier der Hinweis auf diese Sendung im BR Fernsehen ab 22 Uhr mit diesen Gästen der ersten Folge.

Kurz nach Weihnachten im Jahr 2018, am 28. Dezember hatte die BR24-Redaktion vermeldet:Thomas Gottschalk präsentiert Büchersendung "Gottschalk liest?"

Darauf Bezug nimmt Knut Cordsen in dem "Kulturwelt"-Interview von Bayern Zwei mit "Gottschalk über seine Bücher-Sendung "Gottschalk liest?"":

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Und dann kommt es Anfang Februar zur Vorstellung dieser neue[n] Literatursendung des BR durch den Fernsehdirektor Dr. Reinhard Scolik:
"Wir wollen, dass aus ’Gottschalk liest?’ ein ’Bayern liest!’ wird!"
und Anke Mai, der Leiterin des BR-Programmbereichs Kultur:
"Das soll Spaß machen, Lust am Lesen, und gleichzeitig eine Einladung zum Nachdenken über die Themen der Zeit sein, klug und unterhaltsam."

Schliesslich als Aufmacher dazu heute das vom Moderator Dieter Kassel wohl überlegte und dann pfiffig durchgezogene Gespräch im Studio Neun von Deutschlandfunk Kultur:

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Thomas Gottschalks Literatursendung
„Das ist meine Rache am Feuilleton“

Und im Nachgang dann die Quasi-Live-Kritik von Matthias Dell, anmoderiert von Vladimir Balzer, in der Sendung "Fazit" von Deutschlandradio Kultur:

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

P.S.

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Und hier die Buchrezension von Gottschalks Buch "Herbstblond" von Denis Scheck bei der Besprechung von "Platz 7" der Sachbuch Top Ten vom 10. Mai 2015:

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved