Aldi oder Lidl? TomTom oder Garmin?

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 29. Mai 2019 um 10 Uhr 37 Minutenzum Post-Scriptum

 

Heute gibt es wieder mal echte "Kampfpreise":

Hier in direkter Konkurrenz zwischen Aldi und Lidl zwei "Navis" von TomTomund Garmin.

Diese beiden hier abgebildeten Werbeanzeigen sagen mehr als viele Worte:

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

P.S.

Wie solche Preise zustande kommen, dazu diese weiteren Hinweise aus der LeserInnenschaft am Beispiel GARMIN:

1. Der Typ "Drive 5 MT-S EU" ist online nicht im Garmin-Produktkatalog zu finden. Es handelt sich also um ein Gerät, das speziell für den Verkauf über solche Märkte produziert, gebrandet und konfiguriert wurde.

2. Dass dem so ist, bestätigt dieser "Lidl-Shop Kunde mit seinem Eintrag vom 10.10.2018:

Das Gerät selbst entspricht den Erwartungen und hätte eigentlich fünf Sterne verdient. - Die Halterung (Kugelkopf) hat mit dem Gewicht des Gerätes zu kämpfen und lässt sich etwas leicht verstellen. - Was aber gar nicht geht und was mich nervt, dass Lidl die Unverfrorenheit hat, sich selbst bei den POIs reinzumogeln und diesen Eintrag nicht einmal löschbar macht. Wenn ich das vorher in irgendeiner Art gesagt bekomme, kann ich mich noch entscheiden, ob ich das Gerät kaufen möchte oder nicht. Jetzt habe ich es bei mir liegen und überlege, ob ich es deswegen zurücksenden soll oder nicht. Abhilfe auf dem kleinen Dienstweg: Soviele andere POIs anlegen und Lidl nach hinten auf Seite 2 schieben - dann sieht man dieses POI wenigstens nicht gleich.