NoShow: Digitale Souveränität < EXPLAINED >

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 31. Oktober 2019 um 19 Uhr 36 Minuten

 

Digitale Souveränität < EXPLAINED >
Montag, den 28. Oktober 2019
Microsoft Berlin
Unter den Linden 17
10117 Berlin

Programm

12:30 Uhr - Einlass und kleines Mittagessen

13:00 Uhr - Sabine Bendiek, Microsoft Deutschland

13:30 Uhr - Hinrich Thölken, Auswärtiges Amt

13:50 Uhr - Dr. Christian Mölling, DGAP

14:10 Uhr - Diskussion: die transatlantische Perspektive

14:30 Uhr - Lars Klingbeil MdB, SPD-Generalsekretär

14:45 Uhr - Panel-Diskussion: Lars Klingbeil MdB, Eva Schulz-Kamm, Siemens AG, sowie Dr. Dirk Bornemann, Microsoft Deutschland

15:30 Uhr - Prof. Dr. Mike Friedrichsen, University of Digital Science Berlin

15:50 Uhr - Aline Blankertz, Stiftung Neue Verantwortung

16:10 Uhr - Diskussion: neue Konzepte für die digitale Ökonomie

16:30 Uhr - Ende der Konferenz

Auf Nachfrage konnte nach dem Abschluss der Veranstaltung der Eröffnungsbeitrag von Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, als Link benannt werden - und wird hiermit auch als PDF zur Lektüre angeboten:

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

Digitale Souveränität durch Partnerschaft: Wie Deutschland und Europa ihre Cloud-Zukunft selbstbestimmt gestalten können