Statt Sturm...

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 14. Februar 2020 um 12 Uhr 15 Minuten

 

Bevor man sich von all den aktuellen Sturmwarnungen allzu bange machen lässt, werden die Rollläden heruntergefahren und stattdessen Dinge getan, die sich auf aktuell oder schon früher gekaufte Geräte beziehen, die noch nicht - Fall 1 - oder nicht mehr richtig - Fall 2 - funktionieren.

Beide Fälle zeigen, dass es Sinn macht, sich zunächst einmal mit dem Hersteller bzw. dessen jeweiligem Vertriebspartner in Verbindung zu setzen, und dass es gut wäre, seine Fragen und Einwände möglichst bald zur Sprache zu bringen - siehe Fall 1 - da es sonst nur noch bei einem freundliche Bedauern bleibt - siehe Fall 2:

Fall 1: DEUBA
Betreff: Bestellung DB0057378 | Artikelnummer: 101555

Sehr geehrte Damen und Herren,
das war nun wirklich peinlich:
Die Online bestellte und auch pünktlich eingetroffene Uhr wurde heute als Geburtstagsgeschenk überreicht.
Die Batterie wurde richtig herum eingelegt, aber die Uhr konnte nicht gestartet werden.
Die Zeiger vibrieren leise, bewegen sich aber nicht vom Fleck.
Auch dann nicht, wenn man versucht, ohne Funksignal die Zeit einzustellen.
Peinlich, echt…
Ich habe hier auf der Geburtstagsfeier keinen Kaufbeleg dabei.
Und bitte daher auf diesem Wege mir mitzuteilen, wie weiter zu verfahren ist. [...]

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Mitteilung.
Versuchen Sie gerne einmal, ob die Funktionseinschränkung mit der noch bestehenden Transportsicherung zusammenhängt.
Am hinteren Uhrwerk befindet sich ein kleiner hervorstehender Metallstift, der als Transportsicherung dient. Dieser kann ganz einfach herausgezogen werden und die Uhr sollte reibungslos funktionieren.
Probieren Sie dies gerne einmal aus. Sollte die Uhr weiterhin nicht funktionieren, geben Sie uns bitte umgehend erneut Bescheid. [...]

Wer liest, hat mehr vom Leben…
[...]
Sie hatten ja so recht. Es ist genauso, wie Sie geschrieben haben.
Und in der Bedienungsanleitung war es auch der erste Satz, den ich nicht gelesen hatte.
Genauer; ich hatte den Stift als Abstandshalter „interpretiert“ …
Vielen Dank für die freundliche Unterrichtung! [...]

[...] wir freuen uns, dass wir Ihr Anliegen zu Ihrer Zufriedenheit bearbeiten konnten.
Das größte Lob für uns ist, wenn Sie unseren Service und unsere Firma mit der höchsten Sterneanzahl bewerten.
Wir freuen uns, wenn wir Sie in Zukunft wieder als Kunde begrüßen dürfen.

Fall 2: TechniSat
Betreff: DITALIO BLU1 Ser.#10071992533 Artikel # 77-3004-00

Hallo und einen schönen guten Tag,

heute berichte ich Ihnen von dem Ergebnissen des Kaufs des. o.g. Empfängers:

-  Gleich zu Beginn war es nicht möglich, die Akkus über die Stromzufuhr im Gerät zu laden
-  Die Stationstasten klemmten oder führten zu Ergebnissen die nicht der beschrifteten Funktion entsprachen
-  Die Kunststoffummantelung ist von so schlechter Qualität, dass man das Geräte (weil klebrig) nicht mehr anfassen mag
-  …

Die Garantiezeit ist vorbei.

Dennoch bitte ich Sie, in Zukunft solche Geräte nicht mehr in den Verkauf zu nehmen.

Besten Gruss aus Berlin

[...]
Erstmal vielen Dank für Ihre E-Mail und das ehrliche Feedback zu DITALIO BLU1. Diese Marke wurde ab 2014 von Aqiston vertrieben. Die letzten Modelle wurden 2016 verkauft, daher wahrscheinlich die abgelaufene Garantiezeit.

Die Qualitätsmängel, die Sie beschreiben, sind natürlich ärgerlich. Und Sie hätten damals mit Sicherheit ein neues Gerät bekommen. Für den Moment kann ich nur Ihre E-Mail an das Produktmanagement weiterleiten, damit Ihre Meinung bei zukünftigen Projekten berücksichtigt wird.

Wenn ich noch was anderes für Sie tun kann, lassen Sie mich bitte wissen. [...]


3631 Zeichen