Sponsoring Reality Adicts

VON Dr. Wolf SiegertZUM Freitag Letzte Bearbeitung: 20. Dezember 2005 um 16 Uhr 54 Minuten

 

Posted [by movl - Montreal Video bloggers] on December 16, 2005 07:14 PM |
Comment # (2) | in category: Projects | Posted by: Wolf Siegert at December 17, 2005 08:50 AM

Anbei folgendes Notat zu dem heute in Montreal geposteten "Sponsoring"-Aufruf
Berlin Transmediale 06: How big your heart is

Was gut ist, dass
- dieses Festival mit dem Beginn dieses Jahrtausends einen neuen Schub erhalten hat, um sich als "the biggest and most significant festival for art and the creative use of digital media in Germany" zu etablieren
- es gelungen ist, für einige Jahre auch eine stabile Finanzierung zu erlangen, die es ermöglicht Programme zu konzipieren und zu inszenieren, die - im Hier und Heute verankert - immer auch über den Tag hinausweisen
- dass die "Scheu" des Künstlers vor der "Allgewalt der Industrie" in einer neuen Phase von Beziehungen thematisiert und zu einem produktiven Dialog entfaltet wird
- dass diese Suche nach finanziellen Ressourcen sich inzwischen nicht auf die "big spender" beschränkt, sondern selbst zum Gegenstand eines
Weblogs wird.

Was es zu bedenken gibt, ist die Fage:
- was damit gemeint ist,
- wie damit umzugehen ist,
- wer damit angesprochen werden soll,
- welche Zahlungsmodalitäten vorgesehen sind,
- an wen das Geld fliesst,
- was damit gemacht wird, und:
- warum Sponsoring eine "Herzensangelegenheit" (s.o) sei?

Auf jeden Fall ist dieser Fund ein guter Anlass
- auf diesem Wege letztmalig dem Veranstalter nunmehr auch öffentlich anzubieten, eine Übergabe der gesamten Unterlagen, die im Rahmen der Aufgabe als "Director Promotion" in den Jahren 2000 und 2001 erfolgreich begonnen wurde, vorzunehmen. Andernfalls würden einige diese Unterlagen zum Ende des Jahres 2005 für andere Archivzwecke weiter verarbeitet, andere hingegen vernichtet werden.

Und: der gute Zufall zum Schluss
- dass dieser Aufruf gerade an jenem Tage veröffentlicht wird, als der Gründer und langjährige Leiter des "World Wide Video"-Festivals aus Amsterdam zu einem Kurzbesuch in Berlin weilte.


Nachtrag und Korrekturhinweis seitens der Urheberin des hier zitierten Blogs vom Samstag, den 17. Dezember 2005, 18:37 Uhr

Hi,

following your comment on my blog, about sponsoring for the transmediale :

http://www.mcturgeon.com/blog/archives/2005/12/berlin_transmed.html

I think you got me wrong: I, m-c, am a blogger in Montreal and i am asking for sponsors so i can attend the transmediale.

The trip itself would cost me around 2500$Can, that is why i ask for sponsors.

I am not part of the transmediale organisation.

does this makes more sens to you?

greetings from montreal,

m-c

Nach einer nochmaligen Korrespondenz gibt die Autorin auch für diese Publikation ihre Identität und Referenzen bekannt:

Marie-Chantale Turgeon
- Head & creative director - Direction et création von
www.meidia.ca
- Blog & podcast about montreal, music, arts & pop culture
www.mcturgeon.com/blog
- Art+design work
www.mcturgeon.com


 An dieser Stelle wird der Text von 3032 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
82d24cc8f932e83e4afa102c40103a