Noch 14 Tage rund um die Welt: Australien, Süd-Amerika?

VON Dr. Wolf SiegertZUM Donnerstag Letzte Bearbeitung: 22. April 2007 um 17 Uhr 59 Minuten

 

Hier in Kopie der Text einer e-Mail an die Online-Redaktion von Radio Eins des RBB:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen.

Seit einigen Tagen habe ich nicht mehr die Möglichkeit, die Berichte von der Weltreise direkt im Radio zu hören.

Leider ist es aber offensichtlich auch nicht möglich, auf der wwwagner-Seite bei Radioeins.de die weiteren Beitäge nachverfolgen zu können.

Jetzt in San Francisco am 12. April zum letzten Mal auf die Seite geschaut habe, da waren die beiden Reporter laut Auskunft der Seite immer noch China.

Da kann doch was nicht stimmen.

Und wo sind all die zuvor entstandenen Beiträge, die vorproduzierten als auch die Live-Interviews?

Mit freundlichen Grüssen

(gez.) Wolf Siegert


Nachtrag vom 21. April 2007

Offensichtlich hat diese Anfrage zumindest mit dazu beigetragen, dass die Redaktion sich auf den Hosenboden gesetzt und ihre Hausaufgaben gemacht hat, während sich die beiden Netzreporter nach wie vor um die Welt bewegen.

Zumindest an einem Beitrag lässt sich nachvollziehen, dass die Reise inzwischen weitergegangen ist: nach Australien.

Das ist einem Beitrag zu entnehmen, der als Sendung vom Montag um 08.50 Uhr ohne weitere Datumsangabe ausgewiesen wird:

- Internet in Down Under
Jörg Wagner über die Weiten des Internets...

Ganz Australien - und nur ein Beitrag über eine deutsche Frau, die irgenwo im Outback ihr Leben fristet und eine Tagestour von 500 km auf sich nimmt, um dann zumindest für ein paar Stunden Zugang zum Netz zu haben?!

Die beiden nachfolgenden auf der Radio-Eins-Seite vorgestellten Sendungen stammen dann offensichtlich aus Südamerika.

Hier ist zunächst von einer Sendung vom Mittwoch, 18.04.2007, um 08.48 Uhr die Rede

- Der Straßenmaler des Internets
Jörg Wagner und Eleni Klotsikas trafen in Brasilien den Maler Marcos - der auf der Videoplattform YouTube als Internet-Maler Porträts von Menschen zeichnet, die er live noch nie gesehen hat. Lediglich zugeschickte Fotos oder Videos dienen ihm als Vorlage seiner Zeichnungen.

Dann folgt der Hinweis auf einen Beitrag vom Freitag, um 8.48 Uhr mit dem Titel:

- Bloggerin in Sao Paolo
Rosana Hermann, eine brasilianische Bloggerin in Sao Paolo. Sie ist Gag-Schreiberin für eine wöchentliche Satire-Show Panico im Radio und Fernsehen.

Wer einen weitere, zusammenfassende Darstellung über den Aufenthalt in Brasilien erhalten will, der muss sich das Interview im Medienmagazin vom 14. April 2007 anhören, das unter dem Titel ausgestrahlt wird:

- Erfolg im Netz . Jörg Wagner und Eleni Klotsikas in Lateinamerika
einen Rückblick auf die Woche in Brasilien und Ausblick auf die kommende, und letzte Woche in den USA. der als MP3-Download unter der folgenden Adresse abgerufen werden kann:
http://download.radioeins.de/mp3/medienmagazin/mm20070414.mp3

Die entscheidende Neuerung: während die Einträge unter der Rubik "Ältere Programmbeiträge" inzwischen fast vollständig verweist sind, gibt es oben nach dem Ankündigungstext einen neuen Link mit dem Titel: World Wide Wagner - Archiv. Dort finden sich die bisher auf "DaybyDay" in mühevoller Kleinarbeit zusammengesuchten und zusammengestückelten Beiträge in chronologischer Reihenfolge wieder.

Zum Zeitpunkt der Aktivierung dieses Archivlinks am 21. April 2007, fanden sich dort die Beitäge wieder, die angeblich bis zum 18. April 2007 erstellt wurden: Und damit sind wir wieder angelangt am Anfangstatbestand dieser Recherche: es findet sich auch am 21. April 2007 in diesem Archiv noch kein Beitrag in dem von Australien oder von Süd-Amerika die Rede gewesen wäre.

Es ist und bleibt also unverständlich, mit wie wenig Sorgfalt die Arbeit dieser beiden Reporter vor Ort an ihrer Basisstation nachgeführt und dokumentiert wird.


 An dieser Stelle wird der Text von 3758 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
ebb94877fa38c08944f2452c3a6ced