Brötchen- und Benzin-Preise

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 14. Januar 2008 um 12 Uhr 08 Minuten

 

Vorweihnachtliches Einkaufen in der Friedrichstrasse.

Und unterwegs ein belegtes Brötchen essen.

Nichtsahnend zu Butter Lindner und ein Brötchen mit Putenwurst ausgesucht.

An der Kasse kam der Schock: 3.50 Euro wurden dafür verlangt.

"Das sind ja 7 Mark für eine Schrippe mit was drauf" - rief die innere Stimme.

Aber ohne sich Gehör nach draussen verschaffen zu können.

Stattdessen aber wurde bezahlt und die Tüte mit dem Brötchen in Empfang genommen.

Das Brötchen schmeckte gut und war alsbald aufgegessen.

Die Tüte aber verblieb noch in der Tasche - und erinnert jetzt beim Auspacken immer noch an diesen abgeforderten und auch gezahlten Preis.

DIE FEINE ART GENUSS ZU LEBEN
Guter Geschmack kennt viele Harmonien und Variationen

Startseite