RIEN

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 26. Juli 2009 um 14 Uhr 55 Minuten

 

Am Sonntag, den 19. Juli 2009 zeigte "Das Erste" am 23.45 in der Sendung "ttt - titel thesen temperamente" einen Beitrag, der wie folgt angekündigt wurde:

Von der Straße ins Museum - wie Graffiti-Sprayer zu Künstlern werden

Der Versuch, dieser Sendung im Internet nachzuspüren war mit dem Hinweis beendet:

http://www.daserste.de/kultur
Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Die von Ihnen angeforderte Seite http://www.daserste.de/kultur
wurde nicht gefunden.

Darauf wird in der ARD Mediathek weitergesucht.

Aber weder unter dem angebotenen Stichwort: "Ausstellungen":

ARD: Ausstellungen
Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

noch unter dem Stichwort: "Ausstellungstipps"

Ausstellungstipps
Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

findet sich ein Zugang zu dem gesuchten Beitrag.

Dann aber findet sich unter dem Titel der Sendung: "ttt - titel thesen temperamente" - So spannend ist Kultur: "ttt" berichtet über aktuelle Ausstellungen, neue Musik, aufregende Aktionen, große und kleine Stars sowie Trends der internationalen Kultur-Szene - schliesslich doch ein Zugang auf den Beitrag:

Wie Graffiti-Sprayer in Paris zu Künstlern werden.
Graffiti-Kunst-Ausstellung in der Pariser Fondation Cartier.

NE_DANS_LA_RUE
Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Für die einen ist es Sachbeschädigung und rüder Vandalismus, für die anderen eine hochindividuelle künstlerische Ausdrucksform: Graffiti. Jetzt widmet sich eine große Ausstellung in der Pariser Fondation Cartier dieser Kunstform.

Den Zusatzinformationen ist zu entnehmen, dass der Beitrag den Kategorien "Kultur & Gesellschaft" sowie "Wissen & Bildung" zugeordnet und mit dem Stichwörtern "graffiti", "kunst" und "ttt - titel thesen temperamente" versehen worden sei.

Der vom Hessischen Rundfunk "hr" produzierte Beitrag sei ab dem 21.07.09 bis zum 19.01.10 einsehbar.