Serendipity

ZUM Donnerstag Letzte Bearbeitung: 2. Juni 2010 um 14 Uhr 04 Minuten

 

Serendipity beschreibt die "Gesetze der Entstehung von Neuem durch den Zufalls".

Vor zwei Tagen im Restaurant morenocarusi am Leipziger Platz gibt es ein Gespräch, in dem unter anderem über die Person und das Werk von Thierry Noir gesprochen wird.

Und, als der Blick aus dem Fenster schweift, ist da eine seiner auf diesen Platz samt Mauer versetzten Arbeiten zu sehen.

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Und das, unmittelbar vor seinem Geburtstag und anlässlich der Frage, mit welcher Art von Gruss man ihm denn in diesem Jahr eine Freude machen könne.

Jetzt, angesichts dieser Begegnung und im Bewusstsein dieses Zufalls, ist klar, dass dieser Gruss in diesem Jahr öffentlich - und ihm als LINK - zugeschickt werden wird.

Wenn schon die Geburtstags-Grüsse per Mail eigentlich ein Ding des schlechten Geschmacks sind, dann soll mit diesem Usus auf dieses Verfahren zumindest auf die Spitze gestellt - und damit vielleicht wieder in etwas "Gutes" verkehrt - werden.

Schliesslich ist es Thierry selbst, der seinen GeburtsTag bis auf die Stunde und Sekunde alljährlich auf seiner Homepage www.galerie-noir.de/ herunterzählen lässt.

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Der Versuch macht klug, lieber Thierry: "Bon Anniversaire"!