HU SS 2011: Der Arbeitsplatz der Zukunft (Scholz & Friends)

VON Dr. Wolf SiegertZUM Donnerstag Letzte Bearbeitung: 1. August 2020 um 16 Uhr 41 Minuten

 

An dieser Stelle nochmals in Kopie das Bestätigungsschreiben aus dem Hause Scholz & Friends Berlin GmbH:

Hiermit bestätige ich Ihnen schriftlich den Termin für den Agenturbesuch mit Ihren ca. 10 Masterstudenten aus
dem Fachbereich Medienwissenschaften.

Termin: Donnerstag, 16. Juni 2011
Uhrzeit: von 10.00 - ca. 11.30 Uhr
Ort: Litfaß-Platz 1, 10178 Berlin (Direkt am S-Bhf Hackescher Markt)

[...]
Ich freue mich auf Ihren Besuch und verbleibe bis dahin mit freundlichen Grüßen!

SAB.
Human Resources
Scholz & Friends Berlin GmbH
Litfaß-Platz 1
10178 Berlin
Germany

Scholz & Friends
The Orchestra of Ideas

http://www.s-f.com
www.twitter.com/scholzfriends
www.youtube.com/scholzundfriends [1]

Anbei einige Clip-Empfehlungen von der hier genannten YouTube-Seite:

Zur Einführung:

"A short history of marketing - La historia del marketing": http://youtu.be/NewrL-Tw_Wk
Video creado por Michael Reissinger para la agencia Scholz & Friends [2]

Auch eingestellt unter dem Titel:

"Dramatic Shift in Marketing Reality (Scholz & Friends)":
http://youtu.be/ciSrNc1v17M

Ein Interessen-Gruppen-Projekt-Beispiel:
Für amnesty-international

"Crazy Leaders Of The World":
http://youtu.be/Feik6GwOKRg

Ein Zeitungs-Kunden-Projekt-Beispiel:
Für die FAZ

" Dahinter steckt immer ein kluger Kopf"
http://youtu.be/UhQ4iNdlT6A

vorgeführt als das "Making-of" am Beispiel von Hans Joachim Schellnhuber, Klimaforscher in Potsdam [3].

Dazu, wie das Ganze dann im Web auf der s+f-Hompage [4] fortgesetzt und vorgeführt wird, hier ein anderes Beispiel der gleichen Kampagne ... vor dem Klick (mit MRR.):

... und nach dem KlicK (mit UvdL.):

Interessant, dass die FAZ-Anzeigenserie auch in der einführenden Darstellung einen breiten Raum einnahm. Und ebenso beeindruckend wie sympathisch das gastgebende Dreierteam. Jede von Ihnen war bereit, über ihren Arbeitsplatz und ihren persönlichen Werdegang zu berichten.
Auch dafür - im Namen Aller - ein herzliches Dankeschön!

PS.

Während der Vorstellung des Kurses vor den Gastgeberinnen im Tagungsraum war beim verstolenen Blick nach draussen der Abschluss der Fertigstellung der Aufstellung der Litfass-Platz-Säule mitzuverfolgen. [5]
Gerade in diesem Moment, als es darum ging zu sprechen, hätte mit der Kamera eine echte fotogene Situation festgehalten werden können: auf einer an die Säule angelehnten Leiter stand einer der Arbeiter und rieb mit einer grossen Bürste die letzten Transportspuren von der soeben mit einem grossen Kran aufgestellten Säule: Ein Bild für die "Götter".
Da dieses Bild nun nicht entstanden ist, stattdessen hier zur Illustration die Anschluss-Szene, so wie sie dann doch noch anschliessend durch das Fenster aufgenommen werden konnte.

PPS.

Als Kompensation dieses Rollenkonfliktes zwischen Hochschulvertreter und Fotograf - der zu "Gunsten" der offiziellen Rollen entschieden werden musste - wurde dann auf dem Rückweg zum Büro an der benachbarten Strassenecke von Kant- und Krumme-Strasse ein Foto aufgenommen, in dem der Vorname des Autors gleich zweimal repräsentiert wird:
Wolf, le Lou(p)...

Anmerkungen

[1Auf dieser Seite mit einer guten halben Million an Aufrufen seit dem 29. Oktober 2008 ausgewiesen als "das einzige europäische Agenturnetzwerk deutschen Ursprungs und seit der Gründung 1981 eine der Top-Kreativadressen der Kommunikationsbranche. Als „Orchestra of Ideas bietet die Agenturgruppe das gesamte Spektrum der Kommunikationsinstrumente an: von klassischer Werbung, Public Relations, Online, Event, Promotion, Architektur, Dialog, Design bis zu TV-Produktionen".

[2dazu im Vergleich:
"THE HISTORY OF MARKETING":
http://youtu.be/Ft_FIonnF4s
BY: JESSICA SNEAD
A BRIEF TIME LINE OF MARKETING BEFORE & AFTER TECHNOLOGY

[3Hier in einem Deutsche-Welle-Interview, hochgeladen am 04. April 2007

[4Welche Grenzen die neuen Technologien der Eindeutigkeit des eigenen Brands vorschreiben, zeigen - selbst auf dieser Seite - die wenigen hier genannten Bezüge auf die unterschiedlichen Schreib- bzw. Darstellungsweisen des Namens als "-", "+", "und" und "&"...

[5Eigentlich ein ganz besonderer Moment, weil damit auch symbolisch der Schlusspunkt des Einzuges in das neue Haus am neuen Platz gesetzt wurde. WS.


 An dieser Stelle wird der Text von 4268 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
c948c65591b44626ab1e1935ae55149c