Wim’s Astral Day

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 14. August 2012 um 17 Uhr 44 Minuten

 

In der Reihe "Mein Klassiker" aus der Sendung CORSO des Deutschlandfunks werden zum Ende der Sendung kurz vor 4 p.m. einige Snipets aus seinem Lieblinksalbum "Astral Weeks" von [George I]Van Morrison zum Besten gegeben. [1]

Und da das Geburtstagskind der Meinung ist, das "einfach jeder Mensch auf diesem Planeten" dieses "grösste Album aller Zeiten" kennen müsse, werden wir ihn hier samt seiner Empfehlungen öffentlich internetweit Online zitieren:

Und da die Musikausschnitte alle kurz genug sind - leider - können wir dieses auch ungeachtet irgendwelcher GEMA-Forderungen tun.

Aber auch zu diesem Thema gibt diese Sendung interessanten Gesprächsstoff - im Diskurs von Sigrid Fischer mit einem der Inkubatoren einer zukünftigen Cultural Commons Collecting Society, C3S, M.eik Michalke:

Am 14. August anno 1945 - am Tag der Erklärung der japanischen Kapitulation - wurden auf Hawaii diese Aufnahmen auf einem 16mm Kodachrome-Film festgehalten:

Anmerkungen

[1ASTRAL WEEKS

Side One:
In The Beginning
1."Astral Weeks" – 7:06
2."Beside You" – 5:16
3."Sweet Thing" – 4:25
4."Cyprus Avenue" – 7:00

Side Two
Afterwards
1."The Way Young Lovers Do" – 3:18
2."Madame George" – 9:45
3."Ballerina" – 7:03
4."Slim Slow Slider" – 3:17