Es ist nicht nur Gold, was glänzt :-)

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 4. Juni 2013 um 13 Uhr 13 Minuten

 

"DaybyDay ISSN 1860-2976" berichtet - die eingeweihten LeserInnen wissen es - immer über das Ereignis aus der Welt der Medien und der Informations- und Kommunikations-Technologie, das aus Sicht der Redaktion als das jeweils "Wichtigste" des Tages angesehen wird.

Dass das mit der Wichtigkeit relativ - und gelegentlich auch relativierend - gemeint ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Und auch, dass in diesem Zusammenhang gelegentlich auch die eigene Arbeit und der eigene Arbeitsplatz Erwähnung finden dürfen.

Heute ist eine solcher Anlass gegeben: Die Ablösung des vorläufigen

durch das end-gültige Firmenschild:

In diesem Zusammenhang unser Dank an alle, die an diesem Projekt beteiligt waren; namentlich: Ulli Klages, Martina Brown, Ulrike Oertel und die Firma ZeitDruck [1].

Anmerkungen

[1Diese Firma war die einzige im hiesigen Umfeld, die mit Ihrem Angebot für ein Firmenschild unterhalb der 500,-Euro-Marke geblieben war.