"Dash 80" wird 50

VON Dr. Wolf SiegertZUM Donnerstag Letzte Bearbeitung: 15. Juli 2004 um 08 Uhr 39 Minuten

 

Heute vor 50 Jahren wurde das erste düsengetriebene Verkehrsflugzeug erstmals in der Luft ausgetestet, eine Boeing 367-80, genannt die "DASH 80". Auch hier kamen einmal mehr "Die Früchte des Krieges" (der B-29 Bomber, der C-97 Stratofreighter) und ein 16 Millionen Dollar Investment letztendlich auch der zivilen Luftfahrt zu Gute. Der am 15. Juli erstmals angeflogene Prototyp war eigentlich eine KC-135 mit dem Namen: “The City of Renton”, benannt nach der Stadt, wo es gebaut wurde.

Ein Tankflugzeug, von dem über 800 Stück gebaut werden sollten - unter anderem, um die Fighter in der Luft für den Vietnam- und den Golf-Krieg zu versorgen.

In Dienst genommen wurde die erste "Strich-Achzig" von William E. Boeing dann am 14. Mai 1954.

Für die zivile Luftfahrt wurde dieses Modell dann - nach der Zustimmung des Verteidigungsministeriums - als die heute noch bekannte Boeing 707 eingesezt werden.