"DIGITALISIERUNG Was kommt danach?" Abnahme

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 6. August 2020 um 12 Uhr 27 Minuten

 

Nach der Veröffentlichung der ersten Fassung von "DIGITALISIERUNG Was kommt danach?" Preview
kann ab jetzt die heute fertiggestellte, für eine Ausspielung im Netz arg heruntergerechnete, aber nun abgenommene Fassung eingesehen werden:

© all rights reserved

Hier nochmals kurz zum Umfeld des hier präsentierten Teasers:

- Diese Frage wird seit mehr als 10 Jahren gestellt und wurde inzwischen von mehr als 100 Personen beantwortet (u.a. auf der CeBIT, der CES, der IBC, der IFA, beim IT-/Digital-"Gipfel", auf der NAB-Show und vielen weiteren Events und Gelegenheiten).

- Die Gesamtheit aller Antworten wird auf einem Zeitstrahl als eine Sammlung von Audio und Video-Dokumenten bereitgestellt werden.

- In zwei weiteren Filmen werden weitere Antworten vorgestellt werden, die dann eher von den "Profis" kommen, aus den Unternehmen und Verbänden, aus der Politik und Wissenschaft.

- Neben der kontinuierlichen Beschäftigung im Rahmen der journalistischen Arbeit ist dieses Thema inzwischen in mehreren wissenschaftlichen Diskursen aufgearbeitet worden [1]:
— 2020: Leibniz, Labs & Leapfrogging. Prolegomena einer Pädagogik in postdigitalen Zeiten. [2]
— 2018: Lectures for Digital Residents. Zum Geleit des Handbuchs Medienökonomie. [3]
— 2016: Digitale Souveränität? [4]

- Hinzu kommt eine Reihe von Vorlesungen und Seminaren im Rahmen eines Master-Studiengangs an der bbw-Hochschule im Bereich Wirtschaftskommunikation zum Thema "Design Thinking".

- eine weitere Buchpublikation ist in Vorbereitung: im Rahmen des Gesamtprojektes: "Was kommt danach?" werden drei Schwerpunkt-Themen erörtert: Die Globalisierung. Die Demokratie. Die Digitalisierung.

- Die Reihe der 2008 begonnenen Interviews wird weiter fortgeführt und ergänzend online zu den jeweils zum Druck freigegebenen Konvolute Zug und Zug aktualisiert.

Anmerkungen

[1... die auf Wunsch gerne zur persönlichen Kenntnis zur Verfügung gestellt werden. WS.

[2In: M. Friedrichsen, W. Wersig (Hrsg.) Digitale Kompetenz
Herausforderungen für Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Springer Gabler, Wiesbaden 2020 S.249-256

[3In: Krone, Jan; Pellegrini, Tassilo (Hrsg.) Handbuch Medienökonomie. Springer VS, Wiesbaden 2018, S. 1-6, Online ISBN 978-3-658-09632-8. Print: ISBN 978-3-658-22108-9 | eBook: ISBN 978-3-658-22109-6

[4In: Friedrichsen, Mike; Bisa, Peter-J. (Hrsg.) Digitale Souveränität. Vertrauen in der Netzwerkgesellschaft , Springer VS, Wiesbaden 2016 S.359-369. Print: 978-3-658-07348-0 | e-Book: ISBN 978-3-658-07349-7


2659 Zeichen