IFA 2020 Day II

VON Dr. Wolf SiegertZUM Freitag Letzte Bearbeitung: 10. September 2020 um 16 Uhr 52 Minuten

 

0.

An diesem Morgen machen wir alles besser: Wir suchen gar nicht erst via Browser nach Links und YouTube-Feeds, sondern rufen gleich den Zugang auf die für diesen Zweck vorbereitete Webseite auf. Das Ganze funktoniert so gut, dass das -im Gegensatz zu gestern - heute angelich gültige Presse-Ticket zum Besuch der Veranstaltungen vor Ort nicht genutzt wird, sondern stattdessen diese Dinge passieren:

- Ein Nachdenken über die bisher gewonnenen aktuellen Eindrücke, gespiegelt an dem Hintergrund der langjährigen Zusammenarbeit mit den Messeveranstaltern und -betreibern in Berlin, Hannover, Washington, Las Vegas und Shanghai... zunächst an dieser Stelle eingestellt, dann aber in überarbeiteter Form auf den nachfolgenden Montag veschoben: IFA 2020 ff.

- Eine virtuelle Teilnahme an weiteren Pressekonferenzen.

- Ein "Ausbrechen" in die Veranstaltungsangebote der anderen Veranstaltungsformate.

- Und, zwischendurch, einem weiteren Ausflug in das Programm des Deutschlandfunks, in dem das Modell der Hörerbeteiligung ab heute durch ein neues Podcastformat - mit Hörerbeteiligung - abgelöste werden soll.

1.

Siehe: IFA 2020 ff.

2.

9:30 – 9:45 Messe Berlin & GfK Opening Conference Room 3²

9:45 – 10:30 Miele Press Conference Conference Room 3²

Nach der wahrlich beeindruckenden Weisse-Ware-Präsentation von BSH vom Vortag macht es tatsächlich neugierig sich noch eine weitere Präsentation aus diesem Sektor anzuschauen. Mit einem ganz anderen Auftreten und in dem Bewusstsein,weiterhin die Nummer Eins in Sachen hochpreisiger Qualitätsprodukte zu sein.

Wenn die Welt eine bessere wird, wollen wir auch besser werden.
Bei der Präsentation wird zunächst Berlin mit Güterslohn verwechselt.
Mit dem Motto "intelligent living" wird der Einzug von KI angekündigt.
In der Mitte des Jahres 2020 war der Umsatz im DACH-Bereich 2% höher.
"... they have done a perfect jog".
Digitalisierung, Umweltschutz, Sustainable Living, eine bessere Welt bauen...,
Waschmaschinen (9kg) und Wäschetrockner (6kg) kooperieren per WiFi

Und es gibt vertical-farming-Angebote um sich die Produkte für sein smoothie selber grosszuziehen: Agrilution.

10:45 – 11:10 Hyundai Press Conference Conference Room 4²

Michael: "We are really well prepared to handle all these new challeges. Our phlosophy as a company is to look at challenges not so much as a disrution to our existing business, but more as a catalyst to accelerate the new business opportunities."

11:25 – 12:10 Honor Press Conference Conference Room 3²

12:25 – 13:10 Realme Press Conference Conference Room 4²

"But I can announce today, that, later this year, we will establish our European Headquarter in Germany."
Noch spannender als diese Ankündigung und die gesamte neue Produktpallette ist die Brand-Phlosophie: "DARE TO BE realme" [1].

Mit der endgültigen Digitisierung aller elektronischen Endgeräte, vom Smartphone bis zum Fernseher, der das Kino-Erlebnis jenseits der Leinwand ermöglichen soll, kommt es zu einer neuen Definition von Realität. Die sich rückbezieht auf das eigene Ich. [2]

13:25 – 13:50 Neato Robotics Press Conference Conference Room 3²

14:05 – 14:30 Shelly / Allterco Robotics Press Conference Conference Room 4²

14:45 – 15:10 Tuya Information Technology Press Conference (25) Conference Room 3²

15:25 – 15:50 Ecovacs Press Conference (25) Conference Room 4²

16:05-16:30 GfK – Closing of the day (25) Conference Room 3²

3.

13:00

IFA 2020 Special Edition: Federal Ministry of Economic Affairs and Energy awards "Digital start-up of the Year
- IFA 2020 Special Edition: Bundeswirtschaftsministerium kürt „Digitales Start-up des Jahres"

14:45 - 15:15
JPEG
Women in AI - how we can encourage & support female founders IFA Innovation Engine
JPEG

4.

15:35 @mediares: "Nach Redaktionsschluss ..." statt "im Dialog" mit nur noch einer Hörerin, einem Hörer. Als Auskoppelung, als Teaser zu einem neuen Podcast- Format, das nun auch einmal wöchentlich an dieser Stelle zur Verfügung gestellt werden soll.

Wie neutral müssen Medien sein?
Müssen Journalistinnen und Journalisten völlig neutral sein in ihren Berichten? Können sie das überhaupt? Wo fängt Haltung an, hört Meinung auf und wo ist die Grenze zu Aktivismus überschritten? Wir diskutieren mit unserer Hörerin Sophia Hilger und der ARD-„Panorama“-Moderatorin Anja Reschke.

Heute geht es um das Thema "Haltung im Journalismus" mit einem Intro-Gespräch von Stefan Fries ("Es geht nicht ohne Haltung") mit Bettina Schmieding (steht für die Menschenrichte ein) und dem Beispiel von Georg Restle auf der "Unteilbar Demo".

Was für ein wichtiges Thema. Präseniert von Anja Reschke. Sie unterscheidet zwischen Meinung und einer [Grund-]Haltung. Und den Begriff von Gesinnung (Schmieding). Und welch eine vertane Chance. Sophia Hilger ist dann die erste und einige Hörerin und "Medienkonsumenten", wie sie sich selbst beschreibt.

Und dann wird das Ganze auch noch mit einer Hintergrund’musik’ unterlegt... oh. Leute: Dann geht doch zur Oper!!!

Was hier letztendlich passiert, ist, dass eine Hörerin in eine Redaktionskonferenz mit eingebunden wird. Und das geht eigentlich auch so in Ordnung. Denn sie stellt die richtigen Fragen: Darf ein Journalist Mitglied in einer Partei sein? Aber sie stellt sie nicht an diejenigen Profis, die an diesem Nachmittag alle vor den Mikrofonen versammelt sind.

5.

16:00 -16:20 BILD LIVE - IFA TECH NEWS

Bild berichtet an allen Messetagen live von der IFA 2020. Sina Stinshoff und Martin Eisenlauer präsentieren die Highlights, sprechen mit den Entscheidern und zeigen die neuesten Trends.

Und heute, so die Vorab-Ansage, auch über eine "... neue App, die Ihr Sex-Leben verändern könnte ..."

Heute geht es in dieser Live-Sendung zunächst um die Produkte der Firmen Loewe...
JPEG
...Bosch...
JPEG
... und einer Sextoys-Firma, deren Hardware - mit einer Garantie von 15 Jahren (sic!) - und Apps jetzt erstmals auf der IFA gezeigt, aber bislang noch nicht im Media Markt verkauft werden
JPEG

Anmerkungen

[1Über die sich noch gut und gerne lange philosophieren liesse, zumale diese Frage nach dem eigenen Ich ja nun "immer" schon im Zentrum von Jugendlichen stand. Und als solche auch thematisiert wurde. Wie in dem Song von Pete Townsend "The Real Me".

[2Interessant, dass, wie auch bei Huawei mit "1 + 8 + N", dafür Formeln eingesetzt werden wie "1- 4 - N" - aber das zu untersuchen ist nochmals ein ganz eigenes Thema. WS.


6559 Zeichen