Mathias trifft Elon trifft Hannes trifft...

VON Dr. Wolf SiegertZUM Freitag Letzte Bearbeitung: 11. Dezember 2020 um 17 Uhr 10 Minuten

 

Auf die Frage von Axel Springer-CEO Dr. Mathias Döpfner an Elon Musk, wo er denn in der Nacht vom ersten auf den zweiten Dezember nach der Verleihung des Axel Springer Awards 2020 schlafen werde, antwortete dieser: draussen, in Grünheide, dort, wo die neue Fabrik gebaut werde...

Dazu der Kommentar von Kasper Wiese:

vor 1 Woche
Wow. He is sleeping in a conference room in the unfinished factory, to get a feel of the progress. The general media does appreciate how much more of a true CEO he is, rather than just a billionaire.

Das war am Abend jenes Tages, an dem der zweite Tag des vom BMWi veranstalteten Digital Gipfel (II) am Nachmittag beendet worden war. Am Ende einer zweitägigen nationalen Nabelschau auf die eigenen Zukünfte war in der Springer-Zentrale die Rede von "Great visions and the indomitable will to achieve them”.

Dass der Verweis auf diese Veranstaltung erst jetzt erscheint, hat mit einer Presseveröffentlichung von Vodafone zu tun, die ab dem 10. Dezember ebenfalls online einzusehen ist [1]: Zukunftstechnologien beim Axel Springer Award: Vernetzte Kunst mit dem Vodafone GIGA 5G-Portrait

Axel Springer Award und Vodafone präsentieren die Zukunft
Mit dem GIGA 5G Portrait im Axel Springer-Haus demonstrierte Vodafone, was Gigabit-Technologien im Zusammenspiel mit innovativer Robotik und Motion Capturing möglich machen – nicht nur in der Kunstszene, sondern auch in vielen weiteren Anwendungsbereichen, zum Beispiel in der Industrie 4.0.

Und weiter:

Vor der Preisverleihung nahm Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter deshalb auch bei den Axel Springer Award Talks teil und sprach mit weiteren Enablern des Gigabit-Zeitalters über die Innovationskraft der deutschen und internationalen Wirtschaft.

Auf der Dokumentation ist denn auch der von Christoph Keese moderierte "Axel Springer Pionieer’s Talk", PNG zu sehen, der, so die Sichtungs-Empfehlung, noch vor der wahrlich gut inszenierten Award-Verleihung der Vorzug gegeben werden sollte:

Am Ende der Seite ist in Kursivschrift die Frage zu lesen:

Welcher Tech-Visionär ist für Dich einer der größten Pionier unserer Zeit? Schreib uns, wer Deiner Meinung nach ebenfalls einen Axel Springer Award verdient hätte!

Und hinter dem "ALLE KOMMENTARE ANSEHEN"-Schalter ist noch kein einziger Eintrag zu finden.

JPEG

Also wird gemäss dem im Verlauf dieser Veranstaltung geprägten Leitmotiv: "Du hast (k)eine Chance, also nutze sie..." der Link zu dieser Seite und ein einziger Name eingegeben: Jack Ma (eigentlich: MA Yun 马云; ).

PNG

Allein, der Versuch, diesen Kommentar abzuschicken, wurde mit einer Fehlermeldung quittiert. Der nochmalige Versuch wurde mit dem Hinweis kommentiert: "Doppelter Kommentar wurde entdeckt". Was nahelegt, dass bereits eine gleichlautende Nachricht nicht nur abgeschickt, sondern auch registriert wurde.

Anmerkungen

[1... und auf die wir, so sei fairerweise zugestanden, erst durch einen Leserbrief aus Paris zum Beitrag vom 8. Dezember Telekom: "Netztag" aufmerksam gemacht wurden. WS.


3021 Zeichen