Preview: Gigabit-Symposium

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 16. Dezember 2020 um 15 Uhr 15 Minuten

 

Sehr geehrter Herr Dr. Siegert,

ob im Festnetz oder im Mobilfunk – leistungsfähige Telekommunikationsinfrastrukturen sind ein essenzieller Baustein für eine moderne, vernetzte Wirtschaft und Gesellschaft. Die Corona-Pandemie zeigt deutlich, dass Deutschland bei der Digitalisierung aufholen muss, um die Gestaltung zeitgemäßer Arbeits- und Lebenswelten zu ermöglichen und im internationalen Innovationswettbewerb nicht den Anschluss zu verlieren.

Die Dringlichkeit des Auf- und Ausbaus von Hochleistungsnetzen ist uns allen bewusst – Gigabit für alle bis 2025 ist das erklärte Ziel der Bundesregierung. Die Modernisierung des Telekommunikationsgesetzes soll zum Ende dieser Wahlperiode auch Anreize für den eigenwirtschaftlichen Ausbau setzen. Gleichzeitig soll die neue Graue-Flecken-Förderung auch in nicht wirtschaftlich erschließbaren Regionen den Sprung zu Gigabitnetzen ermöglichen.

Im neuen Jahr stehen eine Vielzahl an Wahlen und politischen Richtungsentscheidungen in Deutschland an. Als Auftakt laden die Verbände ANGA, eco und VATM zum Gigabit-Symposiumam 26. Januar 2021 ein, um gemeinsam mit Vertreter/innen aus Wirtschaft und Politik über konkrete Gestaltungsmöglichkeiten der Digitalisierung Deutschlands zu diskutieren.

Dienstag, den 26. Januar 2021,
14.00 bis 15.30 Uhr
Einwahllink nach Anmeldung