Ab heute wieder online: Der neue Wahl-O-Mat

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 12. Februar 2021 um 23 Uhr 01 Minutenzum Post-Scriptum

 

Gestern in einem Hintergrundgespräch vorgestellt - und bis heute zum Online-Start mit einer Sperrfrist versehen: Der im Design wie in den Themen aktualisierte Wahl-O-Mat:

© all rights reserved

Mit dem neuen Wahl-O-Mat ins Superwahljahr – unter diesem Motto startet der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb mit den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 10. Februar um 10 Uhr in das Superwahljahr 2021. Zu diesen beiden Wahlen erscheint der Wahl-O-Mat erstmals in neuem Design und neuen Features, die zur spielerischen Beschäftigung mit dem eigenen Ergebnis einladen.

Im Anschluss an die 38 Thesen des neuen Wahl-O-Mat, sehen Sie im „Tuning“, wie sich Ihr Ergebnis verändert, wenn Sie Ihre Positionen oder Gewichtungen variieren. Bringt Sie eine neue Schwerpunktsetzung einer anderen Partei näher? Im „Parteienvergleich“ mit bis zu drei Parteien, können Sie auf einen Blick sehen, bei welchen Thesen die Parteien Ihrer Wahl übereinstimmen oder widersprechen – und wie unterschiedlich deren Begründungen dazu sind. Unter „Begründungen zur These“ sehen Sie sortiert nach Thesen im Überblick, wie alle Parteien ihre Positionen erklären. Unter „Standpunkte“ finden Sie alle Positionen und Begründungen der Parteien auf einen Blick.