WSA: pay for it - or leave it...

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 26. März 2021 um 19 Uhr 19 Minuten

 

The most inclusive Global Congress ever: everyone can join - no visa issues – no travel restrictions – pure content! #Connect4Impact This year - due to the global pandemic, the WSA Global Congress 2021 will take place as a virtual journey around the globe, from March 22 -24, 2021. A diverse workshop program for hands on skills enhancement, networking sessions and panel discussions on pressing topics such as climate change, digital health, and the gender gap - Join the WSA Global Community and ’Connect 4 Impact’! Register now: https://lnkd.in/egFk-uK #WSA #Connect4Impact #HackTheGap #WSA2021

Soweit die über LinkedIn Mitte Februar 2021 eingespielte Ankündigung.

Auf der homepage https://wsa-global.org/wsa-global-congress-2021-registration/ wird dann für eine Anmeldung das persönliche Interessenprofil abgefragt.

Und es gibt einen Button mit der Aufforderung "CONTRIBUTE TO WSA 2021"

Wird dieser aktiviert, führt der Link auf diese Paypal-Seite.

"to contribute" bedeutet in diesem Falle also offensichtlich nicht, sich mit inhaltlichen Anregungen, Vorschlägen, Beiträgen zu engagieren, sondern mit Geld.

Das ist eine neue "Qualität", die sich wie folgt in diesen Stufen verändert hat:

- Einladung zum Vortrag inklusive Honorar und Reisekosten
- Einladung zum Vortrag inklusive Reisekosten
- Bewerbung um einen Vortrag, bei Annahme keine Teilnehmergebühren
- Vorab-Zahlung bei einem potentiellen Teilnahmewunsch

All das muss nicht gundsätzlich gegen das Anliegen der WSA sprechen: WSA is a unique awards system, selecting and promoting local digital innovation to improve society.
Und so wünschen wir eine gute Reise zur Erkundung von "digital content with societal impact in over 180 participating countries".

WS.