Daumen hoch oder runter? Das ARD-Quatriel

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 14. September 2021 um 13 Uhr 28 Minutenzum Post-Scriptum

 

Hier zu Anfang des ARD-VIERKAMPFs nach dem Triell [1] im Ersten werden von der Moderatorin Ellen Ehni (WDR) und dem Moderator Christian Nitsche (BR) an die KandidatInnen dieser vier Bundestagsparteien (v.l.n.r.)
> Die Linke: Janine Wissler
> FDP: Christian Lindner
> CSU: Alexander Dobrindt
> AfD: Alice Weidel
diese Fragen gestellt - und per Handzeichen wie folgt beantwortet:

Brauchen wir ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
JPEG

Soll die Bundeswehr mehr Geld bekommen?
JPEG

Wollen Sie mehr Steuern für die Reichen einführen?
JPEG

Sollte es eine bestimmte Impf-Plicht für bestimmte Berufsgruppen geben?
JPEG

Soll das Rentenalter angehoben werden?
JPEG

Auf der tagesschau.de-Seite "AKTUELLE VIDEOS" wird dieser Beitrag zum Download angeboten:

14.09.2021 - 12:09 Uhr
Nach dem TV-"Vierkampf": J.Kliss, ARD Berlin zu Reaktionen eneinander an

© all rights reserved

P.S.

Siehe: "FOCUS WISSEN":

Zehn populäre Irrtümer der Geschichte. Irrtum 5: Daumen nach unten bedeutete für Gladiatoren den Tod

Anmerkungen

[1in den "Sendungen von A bis Z" in der ARD-Maeiathek nicht zu finden: JPEG