Nur für kurze Zeit: Eine grössere Welt

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 13. Oktober 2021 um 00 Uhr 21 Minuten

 

Zwei Filme, ein Sujet: mit Schamanen, Maultrommeln und dem Ruf eines Wolfes.

Dieses erste Video wurde 2016 online gestellt. Ein wahrlich gelungener Music-Video-Clip, gestaltet von dem Sand-Maler Madi Bekdair aus Almaty in Kasachstan und der Maultrommel-Virtuosin Olga Podluzhnaya Uutai:

Die aktuelle Umsetzung dieses Sujets findet sich wieder in dem französisch-belgischen Film UN MONDE PLUS GRAND / Eine größere Welt [1] [2] aus dem Jahr 2019, der seit dem 11. Oktober 2021 in der ARD-Mediathek abgerufen werden kann; wer weiss, wie lange noch...
JPEG

Anmerkungen

[1

Ausstrahlung auch im französischen Originalton.

JPEG

[2

Eine größere Welt - das ist es, was Corine entdeckt, als sie in der Mongolei während eines schamanischen Rituals in Trance fällt. Dabei war die Französin nur in die abgelegene Steppenregion gekommen, um im Rahmen ihrer Arbeit ethnographische Tonaufnahmen zu sammeln. Doch die Schamanin Oyun offenbart Corine, dass sie eine seltene Gabe besitzt, die ausgebildet werden muss. Zurück in Frankreich lassen die Erlebnisse in der Mongolei Corine nicht mehr los. Trotz des Widerstandes ihrer Familie kehrt sie in die Steppe zurück und begibt sich auf eine spirituelle Reise auf alten und vergessenen Wegen. Eine Reise, die ihr Leben und ihre westeuropäische Sichtweise für immer verändern wird.