Preview: Clean up: twitter

VON Dr. Wolf SiegertZUM Freitag Letzte Bearbeitung: 24. Januar 2023 um 11 Uhr 35 Minutenzum Post-Scriptum

 

Wie in dem Beitrag "Deukus" auf der Seite siegert.berlin beschrieben, wurde auf der twitter Seite "CARPECARMEN" ab dem 21. Juli 2013 eine neue Kategorie von Kurz-Texten eröffnet, die aus der japanischen Tradition des HAIKU-Gedichtes abgeleitet und nach und nach zu einer eigenen Darstellungsform, dem DEUKU, weiterentwickelt wurden.

Der letzte dieser Einträge aus dem Jahr 2022 [1] wird bis dato der letzte Eintrag bleiben, da nicht klar ist, wie es um die Zukunft dieses Kurznachrichtendienstes bestellt ist.

Aktuell stellt sich vielmehr die Frage, wie diese Texte zu sichern, vielleicht auch zu retten, auf eine andere Plattform zu migrieren oder sogar vom Strom und von den Rechnern befreit zugänglich gemacht werden können:

Es ist möglich, den gesamten Text-Daten-Bestand als eine komprimierte Datei vom Server abzurufen und auf den eigenen Rechner zu laden. Allerdings ist das dann ausgespielte Format recht krude und so nicht reproduktionsfähig.

Alternativ gibt es derzeit nur die Möglichkeit, jeden Eintrag Seite für Seite zu kopieren und dann als einen eigenständigen Textfile neu einzurichten [2] und dann unter einer eigenen Adresse wie all-you-can-read.com zu publizieren. Zu diesem Zweck wurde am 7. Jänner 2023 die URL "carpecarmen.de" zusätzlich eingekauft.

P.S.

Als weitere twitter-Accounts sind derzeit zugänglich
 als Repro dieser Seite(n): https://twitter.com/lupusdigit
 als Seite mit Einträgen unter dem eigenen Namen: https://twitter.com/wolfsiegert

Anmerkungen

[1... hier nochmals als Link eingebunden:

[2... wie hier in diesem PDF demonstriert: