Signierstunde mit "Flix"

VON Dr. Wolf SiegertZUM Freitag Letzte Bearbeitung: 22. Dezember 2018 um 14 Uhr 38 Minutenzum Post-Scriptum

 

Nachdem aus den Studios des Deutschlandradio Kultur ja jeden Tag Buchempfehlungen der Redaktion in den Äther - oder ins Netz - geschickt werden, an dieser Stelle auch mal ein Hinweis auf eine CARLSEN - Buchpublikation aus der eigenen Redaktion.

Es geht um den Band aus der Reihe: Spirou und Fantasio Spezial: Spirou in Berlin von und mit Felix Görmann, sprich: "FLIX".

Wer diese Reihe, diesen Band, oder den Autor (noch) nicht kennt, hier vorab diese Info-Links zum anf(l)ixen :-)

- Für alle, die es bisher lieber mit "den Klassikern" gehalten haben, hier DIE Alternative, mit einem "Berliner Taxifahrer-Spezial":
Die Umsetzung von Faust. Der Tragödie erster Teil

Die vorliegende Graphic Novel enthält die komplette Geschichte in überarbeiteter Form und bietet sowohl für FAUST-Liebhaber als auch für Comic-Fans eine vergnügliche Lektüre.

- Für alle Tagesspiegel-LeserInnen (und solche, die es werden sollten): Der Beitrag von Lars von Törne im Tagesspiegel vom 31. Juli 2018: Wie Flix Spirou nach Berlin brachte.

Wie Flix es schafft, Sequenzen zur wirtschaftlich-politischen Krise der DDR und brutale Szenen aus einem Stasi-Gefängnis, in dem Fantasio vorübergehend landet, mit Slapstick, Humor und spektakulären Action-Sequenzen zu einem großen Ganzen zu verknüpfen, das ist höchste Comic-Kunst.

- Für Alle, die lieber erstmals was zum Zuhören zwischen die Ohren haben wollen: Die Sendung aus der Reihe "Im Gespräch" mit Ulrike Timm im ehemaligen RIAS-Haus beim Deutschlandradio Kultur vom 14. Dezember 2018 [1].

- Und natürlich für alle, die immer noch nicht wissen, was sie in diesem Jahr zu Weihnachten schenken sollen ("etwa ein Buch...???"), HIER der ultimative Tauentzien-Tipp:
Signierstunde mit Flix, 21.12.2018 15:00, Modern Graphics im Europa-Center im Erdgeschoss des Centers, Tauentzienstraße 9-12, 10789 Berlin [2].

Wir sehen uns - dort?

WS.

P.S.

Anstatt eines weitergehenden Berichtes über die (in Etappen) mehr als einstündige Begegnung oder eines (nicht geführten ;-) Interviews wird als Ergebnis dieser Begegnung auf dieser Seite nur dieses einzige Bild zur Darstellung gebracht...
© all rights reserved
...das von Flix auf Anregung des Autors auf der Seite 60 seiner Faust-Interpretation wie folgt durch einen kleinen Eintrag eines eigenen Widerspruchs zu neuer Geltung gebracht wurde:
© all rights reserved

Anmerkungen

[1Hier der Link zum Gespräch, das Ulrike Timm mit grosser Bravour und viel Einfühlungsvermögen geführt hat: Comiczeichner Flix. Der Meister des kreativen Strichs.

[2...natürlich auch mit dem Jahresbestseller: "Spirou in Berlin":
Spirou lebt wie James Bond vom Irrwitz


2203 Zeichen